1872885

Google lässt Kalender- und Gmail-Daten archivieren

06.12.2013 | 06:30 Uhr |

Gogole hat für seine Web-Apps Kalender und Gmail endlich die Möglichkeit eingeführt, Daten zu archivieren.

Wer Mails und Termine ohne Drittsoftware oder komplizierte Workarounds archivieren möchte, kann dies über die neue Data Download Seite erledigen. Für das Erstellen eines Archivs bietet Google dabei an, alles in einem Paket zu sichern oder einzelne Kalender oder Gmail-Labels. Das Format der archivierten E-Mails ist .mbox, die Kalenderdaten kommen als .ical. Auf diese Weise lassen sich Kalender und E-Mail-Daten auch bequem zu anderen Anbietern umziehen. Der Download von Kalendern ist ab sofort möglich, E-Mail-Archivierung führ Google über die nächsten Tage hin ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1872885