957002

Google sorgt für Unruhe

12.10.2006 | 10:22 Uhr |

Der Medienkonzern News Corp. zeigt sich beunruhigt über Googles Youtube-Übernahme.

Das berichtet de.internet.com . Danach hat sich Eric Schmidt von Google mit Vertretern von News Corp. getroffen, um Unstimmigkeiten auszuräumen. Das Treffen mit Rupert Murdoch und Peter Chernin sollte die Kommunikationswege zwischen beiden Partnern offen halten, verlautete aus dem Umfeld.

Im August hatte Google eine exklusive Partnerschaft mit der News Corp. geschlossen, um seine Dienste auf der Seite My-Space einzubinden. Google hatte für die Einbindung 900 Millionen Dollar an die News Corp. überwiesen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
957002