951118

Google stellt neue Produkte zur Internetsuche vor

11.05.2006 | 12:28 Uhr |

Google hat neue Produkte vorgestellt, mit denen die Nutzer der Suchmaschine Informationen untereinander austauschen oder vom Wissen anderer profitieren können.

Google Logo
Vergrößern Google Logo

Wie der Internet-Suchmaschinenbetreiber am Mittwoch mitteilte, sollen "Google Co-op", "Google Desktop 4" und "Google Notebook" den technologischen Fortschritt bei der Suche im weltweiten Datennetz voranbringen und die Bildung von Nutzergemeinschaften unterstützen. Bei "Google Co-op" haben Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen die Möglichkeit, die für sie relevanten Internetseiten zu markieren oder Linksammlungen anzulegen, die dann von anderen Nutzern abonniert werden können. So könne etwa ein Doktor die aus seiner Sicht relevanten Seiten zum Thema Arthrose markieren.

Der auch in Deutsch erhältliche "Google Desktop 4" liefere eine Reihe neuer Anwendungen ("Google Gadgets"), um den Desktop nach den Bedürfnissen des Nutzers zu gestalten. Das "Google Notebook" soll als interaktiver Notizblock genutzt werden, mit dessen Hilfe die Nutzer die Ergebnisse ihrer Internet-Recherche zusammenstellen und von jedem beliebigen PC aufrufen können. Dabei können sie ihre Resultate auch anderen zugänglichen machen. Mit "Google Trends" kann nachvollzogen werden, welche Themen und Ereignisse die Google-Nutzer weltweit bewegen. Mit diesem Instrument können die Nutzer nicht nur herausfinden, was die beliebtesten Suchbegriffe sind, sondern auch, wie sie sich im Lauf der Zeit entwickelt haben und welche Ergebnisse dazu verfügbar waren. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
951118