927308

Google testet SMS-Service

11.10.2004 | 10:03 Uhr |

Der Suchmaschinenbetreiber Google testet derzeit mit "Google SMS" einen neuen Dienst, mit dem Suchaufträge über das Handy initiiert und abgefragt werden können.

Anwender können bei dem Service per SMS Anfragen an verschiedene Google-Dienste stellen und erhalten die Antworten dann ebenfalls per Kurznachricht. Der Dienst startet zunächst in den USA und soll später auch in anderen Ländern eingeführt werden. Im Gegensatz zur Web-Suche weisen die Antworten keine Links auf, sondern nur Texte. Außerdem werden den Kunden pro Anfrage maximal drei Ergebnisse zugesandt.

Google SMS befindet sich derzeit noch im Beta-Test und kann in den USA kostenlos genutzt werden. Beobachter rechnen jedoch damit, dass der Dienst später kostenpflichtig wird. Google selbst macht dazu derzeit keine Angaben. Bis zur Einführung des SMS-Services in Deutschland wird wohl noch einige Zeit vergehen, da Google-Dienste wie die Produktsuche "Froogle" oder die standortbezogene Suche "Local" hierzulande noch nicht verfügbar sind. (pg)

0 Kommentare zu diesem Artikel
927308