946838

Google überarbeitet Unternehmenslösung Google Mini

13.01.2006 | 11:31 Uhr

Neben Lösungen für große Firmen bietet Google auch Suchtechnologien für kleine und mittlere Unternehmen mit entsprechend geringerem Budget an. Jetzt bietet Google seine Lösung Google Mini in einer überarbeiteten Version mit mehr Kapazität an.

An kleinere und mittlere Unternehmen richtet sich die hardware-basierte Suchlösung Google Mini. Bislang war nur eine Version mit einer Kapazität von maximal 100.000 Dokumenten verfügbar, jetzt gibt es die Hardware auch mit Kapazitäten von 200.000 beziehungsweise 300.000 Dokumenten. Google verspricht, dass die Implementierung von Google Mini in weniger als einer Stunde erfolgen kann, zudem soll das System leicht zu pflegen sein.

Google Mini kann über 200 Datei-Typen indexieren, darunter HTML, PDF und Microsoft-Office-Dateien. Die Preise für die neuen Versionen betragen 5995 US-Dollar (rund 4960 Euro) beziehungsweise 8995 US-Dollar (rund 7440 Euro). Zum Vergleich: Google Search Appliance, die Lösung für große Unternehmen, beginnt bei einer Kapazität von 500.000 Dokumenten und kostet 30.000 US-Dollar (rund 25.000 Euro). Diese Anwendung bietet allerdings im Vergleich zu Google Mini noch einige Zusatzfunktionen.

Gerade kleinere Firmen können sich dies nicht leisten, darüber hinaus würde die dort verfügbare Kapazität weit über der benötigten liegen. Dennoch scheinen auch die kleineren und mittleren Unternehmen mit der zunehmenden Datenflut zu kämpfen, denn die neuen Versionen von Google Mini wurden laut Google vor allem deswegen entwickelt, da vielen Kunden die alte 100.000er-Kapazität nicht mehr ausgereicht hat.

Neukunden können Google Mini direkt online bestellen , Bestandskunden können ein Kapazitäts-Upgrade für ihr bestehendes System erwerben. Derzeit wird die überarbeitete Version allerdings nur in den USA angeboten, wann die neuen Google Minis auch in Europa erhältlich sein werden, ist bislang nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
946838