950448

Google übertrifft erneut die Markterwartungen

21.04.2006 | 12:28 Uhr |

Der Internet-Suchmaschinenbetreiber Google hat am Donnerstag mit seinen Geschäftszahlen für das erste Quartal die Markterwartungen übertroffen.

Google Logo
Vergrößern Google Logo

Der Gewinn stieg im Vorjahresvergleich um 60 Prozent. Die Aktie legte im nachbörslichen Handel um 5,91 Prozent auf 439,52 US-Dollar zu. Wie das NASDAQ-Schwergewicht am nach Handelsschluss an der Wall Street mitteilte, stieg der Überschuss von 369 Millionen US-Dollar oder 1,29 Dollar pro Aktie ein Jahr zuvor auf 592 Millionen Dollar oder 1,95 Dollar pro Aktie. Die von Thomson First Call befragten Analysten hatten im Schnitt mit 1,75 Dollar gerechnet. Vor Sonderposten wies Google 2,29 Dollar Gewinn pro Aktie aus. Hier lag der Durchschnitt der Analystenprognosen bei 1,97 Dollar.

Der Umsatz kletterte von 1,256 Milliarden Dollar auf 2,25 Milliarden. Der Anteil des Auslandsgeschäfts am Gesamtumsatz stieg dem Unternehmen zufolge von 39 auf 42 Prozent. Ohne die so genannten Verkehrsakquisitionskosten (TAC), die Google an Vertriebspartner weiterreicht, stieg der Umsatz von 794 Millionen auf rund 1,5 Milliarden Dollar. Aktienexperten hatten auf dieser Basis im Schnitt 1,444 Milliarden Dollar erwartet. Das Unternehmen geht davon aus, dass das Wachstum seiner Investitionen im laufenden Jahr das Umsatzwachstum deutlich übertreffen wird. «Die Stärke unseres Geschäftsmodells gibt uns die Möglichkeit, in unser Geschäft zu investieren und unsere Marktführerschaft auf diese Weise aufrechtzuerhalten und weiter auszubauen», sagte Google-Chef Eric Schmidt laut Pressemitteilung. Die Zahl der Vollzeitbeschäftigten sei seit Jahresanfang von 5680 auf 6790 gestiegen. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
950448