939389

Google und Microsoft streiten um Top-Entwickler

25.07.2005 | 10:06 Uhr |

Der Streit um die Abwerbung eines Microsoft-Topentwicklers für die neue Forschungsabteilung von Google in China geht in die zweite Runde.

Google Logo
Vergrößern Google Logo

Microsoft hatte Google und den ehemaligen Senior Vice President Kai-Fu Lee in Washington wegen Verletzung von Wettbewerbs- und Verschwiegenheitsklauseln im Arbeitsvertrag verklagt. Nun kontert der Suchmaschinenbetreiber mit einer Gegenklage beim obersten Gericht von Kalifornien. Darin argumentiert das in Mountain View ansässige Unternehmen, dass Microsoft Lee nach kalifornischem Recht nicht bei der Wahl seines künftigen Arbeitgebers behindern dürfe. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
939389