1003390

Gemeinden und Datenschützer verhindern Google Street View vorerst in Schleswig-Holstein

02.10.2008 | 09:25 Uhr |

Viele sind nicht glücklich über Googles Street View, beziehungsweise Googles Autos, die durch die Straßen fahren und Rundum-Aufnahmen der Umgebung machen.

Gemeinden in Schleswig-Holstein und Datenschützer aus dem Land haben jetzt erwirkt , dass Google die Praxis in dem Bundesland vorerst einstellt - 2008 will Google keine Fotos der Region veröffentlichen, so die Konzernzentrale in den USA. Weiterhin sei man aber der Ansicht, dass Google Street View nicht rechtswidrig sei. Die Gemeinden machten sich unter anderem Gedanken über die Möglichkeiten für Einbrecher, Nachbarschaften auszukundschaften.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1003390