1050389

Google verbessert seine Codesuche

09.07.2007 | 10:41 Uhr

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat seine "Code Search" für die Suche nach öffentlich verfügbarem Quellcode verbessert.

Die Code Search bietet neben einem verbesserten Ranking der Ergebnisse nun die Möglichkeit, auch einzelne Dateien und Codeschnipsel zu indexieren. Zuvor wurden nur komplette Archive wie .zip und .tar oder Repositories, etwa CVS oder Subversion, erfasst. Die Codesuche ist zudem jetzt auch von verschiedenen internationalen Domains aus zugänglich.

Nach ihrem Start im Oktober war die Codesuche als potenzielle Quelle für Hacker auf der Suche nach Bugs, Passwortinformationen und proprietärem Code kritisiert worden. ( Computerwoche /cvi)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1050389