944870

Gordon Moore trägt größere Spendierhosen als Bill Gates

22.11.2005 | 12:49 Uhr

Intel-Mitbegründer Gordon Moore und Frau stiften mehr Geld für wohltätige Zwecke als das Ehepaar Gates.

Bill Gates ist zwar weiterhin der reichste Mann der Welt bleiben, den Titel als großzügigste US-Amerikaner musste der oberste Microsoftler nach einer Studie des "Business Week" aber an Intel-Mitbegründer Gordon Moore und dessen Frau Betty abgeben. Basierend auf öffentliche Bekanntmachungen und Interviews schätzt das US-Magazin, dass die Moores in den vergangenen fünf Jahren mehr als sieben Milliarden Dollar für wohltätige Zwecke ausgegeben oder zugesagt haben. Das Ehepaar Gates brachte es über den gleichen Zeitraum auf 5,5 Milliarden Dollar.

Der Betrachtungszeitraum von fünf Jahren greift allerdings zu kurz. Insgesamt hat Familie Gates bereits 28 Milliarden Dollar gespendet - mehr als Moore und alle anderen Wohltäter. Derzeit verfügt der Microsoft-Chairman aber noch über ein Vermögen von 51 Milliarden Dollar, während der Intel-Mann lediglich 4,6 Milliarden Dollar besitzt. Gemessen an den eigenen Vermögensverhältnissen ware Moore spendabler als Gates. (mb)

0 Kommentare zu diesem Artikel
944870