1022167

Aiptek bringt Hyperpen 10000U

29.07.2009 | 16:36 Uhr |

Das neue 12-Zoll-Grafiktablett hat eine Auflösung von 4000 lpi und 1024 Druckstufen zu bieten.

Aiptek Hyperpen 10000U
Vergrößern Aiptek Hyperpen 10000U

Das neue Grafiktablett von Aiptek, das mit dem Namen Hyperpen 10000U versehen wurde, hat eine aktive Arbeitsfläche von 25,4 x 15,8 Zentimetern. Eine Auflösung von 4000 lpi sowie 1024 Druckstufen sollen das Hyperpen 10000U dazu befähigen, eine sehr genaue Grafikbearbeitung zu bieten. Mit dem beiliegenden 2-Tastenstift liegt die Genauigkeit der Eingaben bei ±0,3 Millimeter. Die 16 integrierten Schnellzugriffs-Buttons ermöglichen einen direkten Zugriff auf häufig eingesetzte Programme, Dateien oder Websites.

Das Aiptek Grafiktablett Hyperpen 1000U ist am Macintosh-Rechner einsetzbar, sofern mindestens Mac OS X 10.3.5 sowie ein freier USB-Port vorhanden sind. Auch unter Windows Vista ist das Eingabegerät einsetzbar. Das Tablett kostet rund 100 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1022167