887472

Grafiktabletts von Wacom

25.09.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- In vier Größen bietet Wacom seine neuen Grafiktabletts der Linie Intuos an. Neu ist bei den drucksensitiven Geräten die Farbe "Midnite" und eine verbesserte Empfindlichkeit der Bildschirme. Als Eingabegeräte stehen jetzt ein Stift, eine 2D-Maus eine 4D-Maus zur Verfügung. Letztere, eine Fünftasten-Maus, ist im Lieferumfang der Tabletts ab der Größe DIN-A4 enthalten, die kleineren Tabletts erhalten die 2D-Maus mit drei Tasten und Scrollrad. Weitere Eingabegeräte sind Classic Pen, Stroke Pen, Ink Pen, Airbrush und Lens Cursor.
Für das Intuos 2 A3 verlangt Wacom 1700 Mark (865 Euro), das Intuos 2 A3 CAD-Konfiguration wird 1500 Mark (775 Euro) kosten, die Intuos 2 A4 oversize Grafik-Konfiguration 1200 (595 Euro) und das Intuos 2 A4 regular 1000 Mark (515 Euro). Das Modell Intuos 2 A5 ist für 740 Mark (375 Euro) zu haben und das kleinste Modell Intuos2 A6 für 420 Mark (216 Euro). Mindestsystemvoraussetzung ist Mac-OS 8.51 oder Mac-OS X. sw

Info: Wacom Telefon (D) 06 9/66 30 82 00 http://www.wacom-europe.com/de/

0 Kommentare zu diesem Artikel
887472