993828

Graphics Magick: Kostenlose Bildbearbeitung

30.05.2008 | 10:42 Uhr |

Graphics Magick 1.2.2 kommt mit zahlreichen Bildformaten zurecht und bietet vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten.

Graphics Magick
Vergrößern Graphics Magick

Zu den unterstützten Formaten der Freeware gehören bekannte und seltenere Bildformate wie DPX, GIF, PNG, JPEG, JPEG-2000, PDF, SVG, and TIFF. Diese kann Graphics Magick konvertieren und bearbeiten, etwa in der Größe verändern, zurechtschneiden, rotieren, schärfen, die Farbe anpassen und mit speziellen Effekten versehen. Außerdem können Thumbnails per Montage zusammengefügt und Bilder für das Web mit Transparenz versehen sowie als GIF-Animation erstellt werden. Ferner kommt es laut Entwickler auch mit sehr großen Bildern - über 1 GB Dateigröße - zurecht. Das Tool lässt sich auch aus der Kommandozeile heraus bedienen. Graphics Magick 1.2.2 läuft auf Macs auch unter Leopard, auf Intel-Macs benötigt es aber zusätzlich eine etwas aufwändige Konfiguration über Fink und X-Code.

Info: GraphicsMagick Group

0 Kommentare zu diesem Artikel
993828