937611

Gratis-Bildmaterial aus dem Web

05.05.2005 | 12:57 Uhr

Schluss mit langweiligen Web-Seiten, bleiwüstigen Homepages oder Sites mit mickerigem Hintergund: Aus dem Internet laden Sie gratis und legal das passende Bildmaterial.

Schnell zur eigenen Homepage
Vergrößern Schnell zur eigenen Homepage

Wer viel mit Texten aller Art zu tun hat, weiß: Bei manchen Schriftstücken ist es erst die ansprechende Gestaltung mit eingefügten Grafiken, die zum Lesen animiert. Doch Textillustrationen, Fotos und Grafiken dienen nicht nur dazu, die Eintönigkeit des Schriftbilds aufzulockern. Vielmehr unterstreichen passende Bildmotive an der richtigen Stelle die Kernaussagen des Dokuments – gedruckt wie auch im Web. Auch Digitalfotografen benötigen manchmal fremdes Bildmaterial – etwa, um es für eine Bildmontage einzusetzen oder um bestimmte Bildbereiche für eine Retusche zu kopieren. Web-Designer nutzen Bildelemente etwa bei der Seitengestaltung oder für aussagestarke Navigationselemente. Doch längst nicht immer ist im eigenen Fundus das passende Bild für die Dokumentengestaltung oder die kreative Fotobearbeitung vorhanden.

1. Cliparts, Hintergründe und Fotos gibt’s gratis

Zum Glück gibt es im Internet Tausende lizenzfreier Bilder, Cliparts und Hintergrundmuster, die Sie auf Ihren Rechner herunterladen und für eigene Werke einsetzen dürfen. Meist sind es Privatpersonen oder gemeinnützige Organisationen, die Bilder zur Verfügung stellen, welche Sie ohne Zahlung von Gebühren an den Urheber nutzen dürfen. Im Unterschied dazu bieten Bild- und Grafikagenturen sowie professionelle Fotografen in der Regel lizenzpflichtiges Bildmaterial an. Von Firmen im Internet veröffentlichte Bilder lassen sich wiederum meist erst nach Zahlung einer einmaligen Gebühr unbegrenzt nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
937611