1028377

Mac Mini zeigt höchste Energieeffizienz

30.11.2009 | 06:56 Uhr |

Die Verbraucherschutzorganisation Sust-it veröffentlichte den Energiehunger von 100 Desktop-Rechnern. Mit den niedrigsten Verbrauchswerten belegen Apples Mac Mini-Modelle die Plätze eins bis vier.

Mac Mini Server
Vergrößern Mac Mini Server

Apples Mac Mini liegt beim Energiesparen weit vorne. Sust-it verglich den Stromverbrauch von 100 Rechnern und der Mac Mini führt die Liste als Top-Energiesparer auf Platz eins und zwei an. Beide Mac Minis im Test haben einen Intel 2,0-GHz Intel Core 2 Duo-Prozessor und eine 120- bzw. 320-GB-Festplatte und die Messungen bestätigten einen Verbrauch von nur 49,4 KWh pro Jahr.

Die Mac Mini-Variante mit den 2,26 GHz-Prozessoren liegt auf Platz drei und vier im Verbrauch etwas höher, schlägt aber dennoch sowohl Asus Eee Box als auch Fujitsu Futro 5550, die mit weitaus schwächeren Prozessoren von 1,6 GHz bzw. 1,0 GHz den Vergleich antraten.

Trotz der Spitzenwerte bei den Mac Minis hat Apple aber auch "schwarze Schafe" auf der Liste." In Sachen Enegieeffizienz liegt der Mac Pro Desktop ziemlich am Ende der Liste. In der Konfiguration mit zwei 2,66 GHz Intel Quad Core Xeon Prozessoren wird deren Jahresverbrauch auf 770,8 KWh geschätzt. Sust-it rät, beim Kauf dringend auf den Stromverbrauch zu achten, da dort bis zu 165 Euro pro Jahr gespart werden können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028377