926936

Griffins Radio Shark kommt in den Handel

30.09.2004 | 14:27 Uhr |

Vor einem Jahr hat Griffin auf der Macworld Creative Pro in New York den Radio Shark vorgestellt - ein als Haifischflosse gestaltetes UKW-Radio, das sich via USB mit dem Mac verbindet und mit iTunes synchronisiert - und jetzt endlich in den Handel gebracht. Die mitgelieferte, mit Mac und PC kompatible Software steuert die Senderwahl, nimmt aus dem Radio auf und spielt die Mitschnitte nach Wunsch Zeit versetzt ab. Mitgeschnittene Songs legt die Software in iTunes ab, damit diese auf dem iPod landen können. Griffin-CEO Paul Griffin begründet die Verzögerung mit Schwierigkeiten im Entwicklungsprozess, die unerwartet gebremst hätten. Der 70 Dollar teure Radio Shark sei jedoch die Wartezeit wert, meint Paul Griffin.

Info: Griffin

0 Kommentare zu diesem Artikel
926936