932182

Große Flachbildschirme

17.02.2005 | 15:34 Uhr |

Bislang gab es Flachbildschirme von Videoseven nur bis maximal 19 Zoll. Mit dem neuen V7 P20F erweitert der Hersteller seine Produktpalette nach oben.

Fast halb so teuer wie Apple gestaltet Videoseven seinen Einstieg in den Markt der 20 Zoll großen Flachbildschirme. Dabei liegen die Leistungswerte des neuen V7 P20F teils über denen des Apple-Monitors (Test Macwelt 9/2004), zumindest nach Herstellerangaben. Der Bildschirm bietet eine Auflösung von 1600x1200 Bildpunkten, einen Helligkeitswert von 250 cd/qm und ein ungewöhnliches Kontrastverhältnis von 700:1. Auch die Reaktionszeit liegt mit 25 ms deutlich über denen der Apple-Displays (16 ms). Der silberne Monitor kostet rund 650 Euro, gegen Aufpreis liefert ihn der Hersteller mit Wandhalterung oder einem höhenverstellbaren Standfuß.

Mit einem vom Hersteller mit 329 Euro empfohlenen, im Fachhandel in der Regel noch günstigeren Preis, platziert Videoseven den 19 Zoll großen V7 L19A, der seinen Vorgänger V7 P19S ersetzt, ebenfalls im unteren Preissegment. Die Auflösung von 1280x1024 eignet er sich eher für Büroaufgaben als für Multimedia-Anwendungen. Beide neuen Displays erfüllen den Standard TCO 2003 und werden mit einem drei Jahre gültigen Vor-Ort-Austauschservice geliefert. Infos: www.videoseven.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
932182