921311

Großinvestor von SCO bekommt kalte Füße

20.04.2004 | 10:16 Uhr |

Baystar Capital, Lead-Investor einer Finanzspritze über 50 Millionen Dollar an die SCO Group, verlangt von dem Unix-Anbieter die Rücknahme von 20.000 Vorzugsaktien wegen Vertragsbruch. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
921311