873948

Gruner + Jahr und DAB legen Finanzportale zusammen

20.09.2000 | 00:00 Uhr |

Gruner + Jahr und die Direkt Anlage Bank (DAB) legen ihre Online-Finanzportale zusammen. Das DAB-Portal "Investorworld" werde eingestellt und gehe im dann deutlich erweiterten und neu gestalteten Angebot von Business Channel auf, teilte die Direkt Anlage Bank AG (München) am Mittwoch mit. Die neue Gesellschaft mit Hauptsitz in München wird mehrheitlich von Gruner + Jahr geführt.

Die 100-prozentige DAB-Tochter Community Concepts (ComCon) AG fusioniere rückwirkend zum 1. Juli 2000 mit der G+J Business Channel GmbH zur neuen Business Channel AG, hieß es. Die Fusion sei der "erste Schritt zu einem der führenden Allfinanzportale in Deutschland", sagte ein DAB-Sprecher.

Mit zusammen rund 20 Millionen Zugriffen im Monat August liegen die beiden Online-Portale den Angaben zufolge derzeit auf Platz fünf. Gruner + Jahr wird mit 60 Prozent federführend an der neuen Aktiengesellschaft beteiligt sein. Die DAB soll nach der Fusion 40 Prozent halten.

Der Schwerpunkt der neuen Web-Präsenz, die unter der Bezeichnung "Business Channel" firmieren wird, werde unter anderem auf Finanz- Informationen, Veranstaltungshinweisen und dem E-Commerce liegen, hieß es. Integriert in die neue Gesellschaft werde auch die auf die Entwicklung von Online-Applikationen spezialisierte Business Channel Financial Media Service GmbH.

Der redaktionelle Teil des gemeinsamen Internetauftritts wird in eine eigene Gesellschaft ausgegliedert, in der Gruner + Jahr den Ton angibt. dpa/ab

0 Kommentare zu diesem Artikel
873948