938415

Guest PC 1.5 bringt deutliche Verbesserungen

01.07.2005 | 11:57 Uhr

Auch in punkto Netzwerkzugriff und Datenaustausch mit der Mac-Umgebung soll sich die kostengünstige Alternative zu Virtual PC deutlich gesteigert haben..

Screen GuestPC v.1.5
Vergrößern Screen GuestPC v.1.5

Laut dem Entwickler der Emulationssoftware, Lismore, zeigt Guest PC mit Version 1.5 eine drastisch verbesserte Performance bei der Installation von Windows - angeblich bis zu 30 Prozent. Die zuvor problematische DHCP-Adressierung mit Airport-Express- und –Extreme-Basisstationen durch die Emulationsumgebung sei nun korrigiert. Außerdem seien die Geschwindigkeit des Netzwerkzugriffs sowie der Datenaustausch zwischen Mac- und PC Umgebung (angeblich bis zu 20-Mal so schnell wie vorher) spürbar verbessert. Schließlich empfiehlt Lismore das für Lizenzinhaber kostenlose Update wegen eines besseren Soundoutputs sowie größerer Stabilität und Kompatibilität. Bei Neuerwerb kostet das Programm, das mindestens Mac-OS X 10.3 voraussetzt, 70 US-Dollar. (tha)

Info: Lismore Guest PC

0 Kommentare zu diesem Artikel
938415