952605

Guest PC 1.9.5: Update mit Windows Video-Treiber

28.06.2006 | 10:01 Uhr |

Der x86-Emulator enthält nun einen nativen Windows Video-Treiber, der Widescreen-Displays unterstützt.

Guest PC 1.9.5
Vergrößern Guest PC 1.9.5

Lismore Software Systems arbeitet weiter an seiner kostengünstigen Alternative zu Microsofts Virtual PC am Mac. Mit dem jetzt integrierten Windows Video-Treiber lässt sich die Darstellung des als Emulation laufenden Betriebssystems nativ an die Mac-Bildschirmauflösung anpassen. Verbesserungen betreffen insbesondere eine vorher fehlerhafte Netzwerk-Erkennung bei mehreren aktiven Netzwerk-Konfigurationen. Außerdem sollen Stabilität und Kompatibilität der Emulation verbessert sein.

Guest PC 1.9.5 ist ein freies Update für registrierte Nutzer und läuft ab G3-Macs mit mindestens Mac-OS X 10.3. Neu kostet das Programm 70 US-Dollar. Ab wann eine Universal-Binary-Version der Emulation erhältlich sein wird, ist bislang nicht bekannt.

Info: Lismore Software Systems

0 Kommentare zu diesem Artikel
952605