1051604

HD-DVD und Blu-ray unter einem Hut

11.07.2006 | 09:51 Uhr |

Ricoh könnte mit einer technischen Neuerung die verfeindeten Formate HD-DVD und Blu-ray vereinen.

Ricoh Logo
Vergrößern Ricoh Logo

Eine technische Innovation könnte bald für weniger Probleme mit den Formaten HD-DVD und Blu-ray-Disc sorgen. Ricoh gab die Entwicklung eines optischen Elements bekannt, das Kombilaufwerke für die Formate HD-DVD, Blu-ray-Disc, DVD und CD ermöglicht. Sowohl das Lesen als auch das Beschreiben der eigentlich inkompatiblen Formate soll damit möglich sein. Das optische Element ermöglicht dem Laufwerk die Variation von Fokuspunkt und Numerischer Apertur (NA). Blu-ray-Discs arbeiten beispielsweise mit einer NA von 0,85 und einer nur 0,1 Millimeter dünnen Deckschicht, während HD-DVDs über eine NA von 0,65 und eine 0,6 Millimeter dicke Deckschicht verfügen.

Auf der in Kürze stattfindenden Internationalen Optoelectronics-Ausstellung in Tokio wird Ricoh das Element erstmals präsentieren. Zunächst sind nur Lesegeräte geplant, da der blaue Laser durch das optische Element Energie verliert. Mit einem stärkeren Laser seien aber auch Multiformatbrenner möglich. Erste Bauelemente gehen möglicherweise bereits zum Jahreswechsel an OEM-Hersteller.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1051604