2066417

HDMI-Stick mit Chrome OS für 100 Dollar

02.04.2015 | 09:10 Uhr |

Der HDMI-Stick Chromebit von ASUS macht alte Fernseher für 100 US-Dollar zum Smart-TV.

ASUS hat mit Chromebit einen HDMI-Stick für den Fernseher angekündigt, auf dem Chrome OS als Betriebssystem läuft. Die Stromversorgung erfolgt über einen MicroUSB-Stecker, mit dem passenden Kabel kann hierfür der USB-Anschluss des Fernsehgeräts genutzt werden. Alternativ greift man zum Handy-Netzteil.

Auf dem Winzling kommt offenbar ein ARM-basiertes Rockchip RK3288 SoC zum Einsatz, dem zwei GB Arbeitsspeicher sowie 16 GB interner Speicher zur Seite stehen. Das Zuspielen von Inhalten erfolgt per WLAN, Bluetooth oder über USB 2.0. Durch den klappbaren HDMI-Stecker soll Chromebit auch mit ungünstigen Platzverhältnissen hinter dem TV klarkommen.

Via USB oder Bluetooth lassen sich zudem Tastatur und Maus anschließen. Über Googles App Chrome Remote Desktop kann der Stick aber auch über das Smartphone gesteuert werden, um Android-Apps oder Medien abzuspielen. ASUS will Chromebit in unterschiedlichen Farben im Sommer für unter 100 US-Dollar in den Handel bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2066417