931876

HP-Chefin Fiorina zurückgetreten

09.02.2005 | 15:31 Uhr |

Die Vorstandschefin des amerikanischen Computerkonzerns Hewlett-Packard, Carly Fiorina, ist am Mittwoch überraschend zurückgetreten.

Als Grund nannte sie in einer Unternehmensmitteilung Differenzen über die Strategie des Unternehmens. Ihr Interims-Nachfolger wird Finanzvorstand Robert P. Wayman. Aktien von Hewlett-Packard haben am Mittwoch im vorbörslichen New Yorker Handel um 11,47 Prozent auf 22,45 Dollar zugelegt.

Fiorina war seit sechs Jahren an der Spitze des Computerriesen. Die bisherige HP-Direktorin Patricia Dunn sei zur Vorsitzendendes Verwaltungsrats ernannt worden. Dunn dankte Fiorina. Sie habe dem Konzern seine Schlagkraft zurückgegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
931876