935163

HP arbeitet an Blackberry-Killer

14.04.2005 | 11:28 Uhr |

Hewlett-Packard wird im Juni seinen neuen "iPaq 6500" auf den Markt bringen, der Telefoniefähigkeiten mitbringt und standardmäßig mit GPS-Empfänger und Navigationssoftware von TomTom geliefert wird.

HP überlegt außerdem, ob es die Push-E-Mail-Software von Good Technologies mit dem Gerät ausliefern soll. Das letztere Thema ist etwas heikel, da auch Microsoft selbst für seine Pocket-PC-Plattform später im Jahresverlauf Push-E-Mail avisiert hat. Will HP diese Technik aber vom ersten Tag an Bord haben, führt an Good kaum ein Weg vorbei. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
935163