994958

HP baut einen iMac-Klon mit Multitouch

11.06.2008 | 14:16 Uhr |

Der Computerhersteller HP hat sich von Apple inspirieren lassen. So ähnelt der Touchsmart getaufte Rechner nicht nur der optik des iMacs, sondern HP hat eine Steuerung wie beim iPhone integriert.

HP Touchsmart
Vergrößern HP Touchsmart
© HP

HP stellt einen neuen All-in-one-Rechner vor - das allein wäre nichts Besonderes, wäre der Bildschirm nicht ein Multitouch-Display. Der Touchsmart PC bietet eine Monitorgröße von 22 Zoll und Core 2 Duo-Prozessor mit 2 oder 2,16 Gigahertz. Eine Lampe im unteren Displayrahmen bescheint die Tastatur, wenn der Nutzer Eingaben statt per Anfassen lieber konventionell über die Tastatur macht. Der Touchsmart soll am 13. Juli in zwei Varianten in den USA auf den Markt kommen. Das schnellere Modell wird eine Nvidia GeForce 9300 M beherbergen. In Deutschland soll das kleinere Modell mit integrierter GMAX3100-Grafik und Microsoft Windows für 1400 Euro erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
994958