962748

HP bleibt weltweit PC-Marktführer vor Dell - Apple holt weiter auf

18.01.2007 | 08:08 Uhr |

Sowohl die Marktforscher von Gartner als auch ihre Kollegen von IDC beobachten weltweite PC-Verkäufe und den Markt in den USA.

Beide Unternehmen küren Hewlett-Packard zum klaren Weltmarktführer im vierten Quartal 2006: Mit 17,4 (Gartner) oder 18,1 Prozent (IDC) konnte HP den größten Konkurrenten Dell (13,9 / 14,7 Prozent) auf dem Weltmarkt klar schlagen - im zweiten Quartal in Folge. In den USA bleibt Dell (29,1 / 27,9 Prozent) aber vor dem Konkurrenten aus Palo Alto (25,3 / 24 Prozent). Nicht auf dem Weltmarkt, dafür aber in den Vereinigten Staaten schaffte es derweil auch Apple in die Top 5: Mit einem Marktanteil von 5,1 Prozent liegt Cupertino zwar nur auf Platz fünf, verzeichnet aber mit einem Wachstum von 31,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal den höchsten Wert der Branche. Apple holt somit zumindest in den USA weiter auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
962748