883228

HP im Farbrausch

27.04.1999 | 00:00 Uhr |

Unter dem Label Apollo bringt Hewlett-Packard dieser Tage neue, preiswerte Farbtintestrahldrucker auf den Markt. Golem Network News (www.gnn.de) berichtet von einer entsprechenden Offensive des Druckerherstellers, die ins untere Marktsegment zielt. Demnach sollen die Drucker in den USA unter 80 US-Dollar kosten. Der Apollo P 1200 und der Apollo P 1200i sollen bei einer Auflösung von 600 x 300 dpi pro Minute 3,5 S/W- und 1,5 Farbseiten schaffen. GNN vermutet, daß HP neben Druckern auch andere eigene Produkte in den Apollo-Farben ausliefern will. Ob die Drucker in irgendeiner Form am Mac betrieben werden können, läßt sich noch nicht sagen. lf

Info: GNN, Internet: www.gnn.de/9904/99042202-ck.html

0 Kommentare zu diesem Artikel
883228