891244

HP stellt Produktion von Jornadas ein

08.05.2002 | 11:52 Uhr |

München/Macwelt- Hewlett Packard will die Produktion seiner Pocket-PC-Reihe Jornada bis zum Jahresende einstellen. Statt dessen will sich HP auf den durch die Fusion mit Compaq erworbenen iPaq konzentrieren. Die aktuellen iPaq-Modelle sollen umbenannt werden und unter dem Namen HP iPaq auf den Markt kommen. Mac-Nutzer können die Handhelds nicht mit einem Apple-Computer abgleichen. Ein Datenaustausch ist nur mit Virtual PC oder der Software Pocket Mac möglich. sw

Info: HP www.hp.com/de

0 Kommentare zu diesem Artikel
891244