1941589

HP stellt neue Dream-Color-Displays mit mehr Bildschirmfarben vor

08.05.2014 | 09:35 Uhr |

Das HP Z27x Dream Color und das HP Z24x Dream Color für PCs und Mac arbeiten mit der Dream Color-Engine der zweiten Generation und bieten laut Hersteller 1,07 Milliarden Bildschirm-Farben.

Mit 1,07 Milliarden Bildschirm-Farben sollen Farbfehler auf ein Maß reduziert sein, das mit dem menschlichen Auge nicht mehr erkennbar ist. Im Vergleich zum Vorgängermodell biete das Produkt 60 Prozent mehr Pixel und damit eine Steigerung von bis zu 4000 Prozent der internen Farbpalette. Gleichzeitig sind die Displays 57 Prozent dünner als zuvor.

Es ist HP zufolge zudem das erste derartige Display , dessen integrierte Farb-Kalibrierung von HP eine professionelle Farbmessung auch mit Instrumenten von Drittanbietern unterstützt. Fernzugriff ist möglich über Ethernet mit einem integrierten Webserver, der besonders umfangreiche Kontrollmöglichkeiten für das Display bietet. Zur vollständigen Integration des HP Z27x in die Farb-Workflows steht den Nutzern ein Software Development Kit (SDK) zur Verfügung. Die Displays verfügen über eine besonders große Skala für Digital Cinema-Farbe mit 100 Prozent sRGB und Adobe RGB sowie 99 Prozent DCI-P3. Die HP Night Vision-Benutzeroberfläche verfügt über einen hintergrundbeleuchteten Auto-Fade-Knopf und eine wählbare rote Hintergrundbeleuchtung des Knopfes für Arbeiten bei schwacher Beleuchtung.

Die Monitore bieten 27 (HP Z27x) respektive 24 Zoll (HP Z24x), die Auflösungen liegen bei 2560 x 1440 und 1920 x 1200 Pixeln. Das Seitenverhältnis beträgt 16:9 beziehungsweise 16:10, der Sichtwinkel horizontal und vertikal 178 Grad. Als Helligkeit gibt der Hersteller 300 Candela respektive 350 Candela pro Quadratmeter an, das Kontrastverhältnis liegt demnach bei 1000:1. Weitere technische Detailinformationen erhält man auf der Homepage des Anbieters. Die Preise für die Monitoren beginnen bei 543 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1941589