895312

HP und AOL kooperieren beim Enterprise-Messaging

24.01.2003 | 10:04 Uhr |

MÜNCHEN ( COMPUTERWOCHE ) - Hewlett-Packard (HP) und AOL wollen künftig Messaging-Lösungen gemeinsam an den Kunden bringen. Dazu integriert HP im Rahmen des "Enterprise AIM Certified Partner Program" von AOL die Enterprise-Version des AIM (AOL Instant Messenger) in seine Collaboration-Tools. AOL will schon seit einiger Zeit im Geschäftskundenmarkt Fuß fassen und kündigte bereits im November 2002 ein AIM Enterprise Gateway an. Für die Messaging-Plattform des Online-Dienstes haben sich bislang 195 Millionen Privatanwender registriert, die rund 1,5 Milliarden Kurznachrichten täglich verschicken. (lex)

0 Kommentare zu diesem Artikel
895312