940202

HP und Gateway küren sich beide zu Siegern in ihrem Patentstreit

10.08.2005 | 10:26 Uhr |

Der Urteilsspruch der US-amerikanischen International Trade Commission (ITC) im seit über einem Jahr schwelenden Patentstreit zwischen den beiden PC-Herstellern Hewlett-Packard (HP) und Gateway lässt keinen eindeutigen Sieger zu.

HP hatte im Mai 2004 vor dem US-Handelsgerichtshof gegen Gateway geklagt. Der Vorwurf, der konkurrierende PC-Hersteller verstoße gegen sieben HP-Patente wurde später auf vier Patentrechtsverletzungen reduziert. Dabei handelt es sich unter anderen um Rechte an der Parallel-Port-Technik, um Drucker mit einem PC zu verbinden. Die HP-Verantwortlichen forderten Schadensersatz und Handelsverbote gegen Gateway. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
940202