919950

HP und Philips entwickeln DRM-System für Digital-TV

04.03.2004 | 10:43 Uhr |

Hewlett-Packard (HP) und Philips haben am Dienstag eine Kooperation bei der Entwicklung von Kopierschutztechnologien für digital ausgestrahlte Fernsehprogramme angekündigt.

Diese richten sich an der von der US-Regulierungsbehörde FCC (Federal Communications Commission) herausgegebenen Verordnung "Broadcasting Flag" aus, die eine spezielle Kennzeichnung für die Programme vorsieht. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
919950