1178012

HTC optimistisch im Patentstreit mit Apple

22.09.2011 | 07:19 Uhr |

Der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC zeigt sich im Patentstreit mit Apple optimistisch und ist sich sicher, in vier in den USA anhängigen Fällen den Sieg davon zu tragen

Gericht-Urteil
Vergrößern Gericht-Urteil

Der Korea Times erklärte der Nordasien-Chef des Unternehmens Jack Tong , dass HTC auf eine abschließende Verordnung der Handelskommission ITC warte: "Wir haben keinen Zweifel an HTCs Sieg. Die Verordnung wird zu unseren Gunsten ausfallen." Den fraglichen Patentprozess gegen Apple hatte HTC im August vor dem Gericht im US-Bundesstaat Delaware angestrengt . Apple verletze laut Klage vier HTC-Patent in mannigfacher Weise in Produkten wie dem Mac, dem iPad, dem iPhone und sogar dem Apple TV. HTC hat dabei im September einige Google-Patente mit in die Klage integriert , die Google per Übernahme von Motorola Mobility in sein Portfolio überführt hatte. Am Ausgang der HTC-Klage zeigt sich Samsung stark interessiert, ein Urteil gegen Apple könnte dem eigenen Patentprozess helfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1178012