871230

Hacker-Attacken: Pentagon überprüft seine Computer

11.02.2000 | 00:00 Uhr |

Das amerikanische Verteidigungsministerium
überprüft nach dem größten Hacker-Angriff der Internet-Geschichte
sicherheitshalber weltweit alle seine Computer. Das teilte Admiral
Craig Quigley am Donnerstag in Washington mit. Es handele sich um
eine reine Vorsichtsmaßnahme. «Wir haben nichts von dem Angriff
gespürt und wir haben keinen Grund zu dem Verdacht, dass unsere
Systeme benutzt worden sind.» Das Pentagon hat das umfangreichste
Regierungsarsenal an Computern. Es war bereits mehrfach die
Zielscheibe von Hackern. Inzwischen hat die US-Kriminalpolizei FBI
die Fahndung nach Hackern aufgenommen, die innerhalb weniger Tage
mehrere kommerzielle Internet-Angebote lahm gelegt hatten.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
871230