981513

Hacker hackt Apple-Fanseiten

28.11.2007 | 10:31 Uhr |

Einen ganz persönlichen Feldzug gegen Apple-"Fanboys" führt ein Hacker mit dem Pseudonym Malcor, der selbst Mac-Anwender ist,

Sobald ihm eine Seite auffällt, die seiner Meinung nach übertrieben apfelfreundlich agiert, wird sie ein potentielles Ziel seiner "rotten to the core"-Kampagne. Ist der Hacker erfolgreich ist, dann erscheint diese Meldung auf der geknackten Webseite. Waren seine Opfer bisher lediglich mit Wordpress erstellte Internet-Auftritte, so verspricht er in Zukunft, auch andere Webseiten wie digg.com mit faulen Äpfeln zu bewerfen. Dies könnte allerdings, wie Malcor zugibt, seine Hackerfähigkeiten übersteigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981513