1050355

Hacker können auf Mobil-Telefone zugreifen

27.06.2007 | 15:58 Uhr

Laut the inquirer.net können Hacker heutzutage die Kontrolle über Mobil-Telefone ergaunern.

Die englischsprachigen Kollegen stützen sich dabei auf angebliche Aussagen von IBM, McAfee und Symantec. Sicherheits-Experten wollen herausgefunden haben, dass Angreifer die komplette Kontrolle über Mobil-Telefone erlangen können. Das führt so weit, dass die Bösewichte sogar die Kamera anschalten können, soweit vorhanden.

Eine Familie in den USA bekam mitten in der Nacht Droh-Anrufe und -SMS. Die Polizei stellte Nahforschungen an und stellte fest, dass diese angeblich von ihren eigenen Telefonen stammen. Selbst wenn diese ausgeschalten waren. Experten von IBM, McAfee und Symantec bestätigten angeblich, dass so ein „Hack“ möglich sei. Allerdings bedürfe es dazu einen erheblichen Aufwand. (jdo)

Sie interessieren sich für IT-Security? Über aktuelle Sicherheitslücken informieren Sie die Security-Reports von tecCHANNEL in Kooperation mit Secunia. Sie können diesen Dienst auch als kostenlosen Newsletter oder als tägliche tecCHANNEL Security Summary abonnieren. Premium-Kunden haben zudem die Möglichkeit, sich bei hoch kritischen Lücken per Security Alert informieren zu lassen.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema IT-Sicherheit

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Virenscanner

0 Kommentare zu diesem Artikel
1050355