886240

Halbleierindustrie erwartet schlechtestes Geschäftsjahr

16.07.2001 | 00:00 Uhr |

Ein Ende der Flaute in der Halbleiterindustrie
ist nach einer Prognose des Marktforschungsinstituts Dataquest in
diesem Jahr nicht in Sicht. Vielen Halbleiterherstellern drohe für
das laufende Jahr eines ihrer schlechtesten Geschäftsjahr, teilte die
Tochter der Gartner Group am Montag in San Jose mit. Das weltweite
Investitionsvolumen für Halbleiter werde in diesem Jahr
voraussichtlich um 26 Prozent auf 47,3 Milliarden US-Dollar (rund 108
Mrd DM) zurückgehen. Die Unternehmen werden ihre Ausgaben für
Halbleiteranlagen um 30 Prozent auf 27,9 Milliarden US-Dollar
reduzieren. Im vergangenen Jahr hätten beide Segmente noch ein
Wachstum von jeweils 84 Prozent verzeichnet.

Die Chip-Industrie hat derzeit massiv vor allem an der weltweit
stark zurückgehenden Nachfrage nach PC und Mobiltelefonen zu leiden.
Analysten erwarten, dass die Branche frühestens Ende des Jahres die
Talsohle durchschreiten werde. Eine Erholung erwarten die Experten
für 2002.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
886240