947090

Handy Dbtel M50: Der iPod lässt grüßen

20.01.2006 | 10:15 Uhr

Wer beim Anblick des nachfolgenden Handys überrascht dreinschaut und denkt, Apples lang erwartetes iPhone stünde endlich in den Startlöchern, dem wird nur eines entgegenzubringen sein: "Der Schein trügt"! Denn das schicke Handy wurde vom asiatischen Hersteller Dbtel entwickelt und trägt den Modellnamen M50. Dass Apples iPod dem Mobiltelefon vor allem in Sachen Design Pate stand, ist dabei mehr als offensichtlich. So kupferte Dbtel ziemlich ungeniert nicht nur den weißen Stil sondern auch das Clickwheel des erfolgreichen MP3-Players von Apple ab.

Dbtel M50: Apples iPod lässt grüßen
Vergrößern Dbtel M50: Apples iPod lässt grüßen

Das Telefon misst 99x45x17,7 mm bei einem Gewicht von 80 g. Selbstverständlich besitzt das Handy einen MP3-Player; und auch die integrierte 2-Megapixel-Kamera kann sich durchaus sehen lassen. Darüber hinaus soll der Video-Player des M50 Videos im MPEG-4-Format abspielen, welche dann beispielsweise per MMC-Speicherkarte geladen werden können. Gesteuert wird fast ausschließlich mit dem Clickwheel, was für manch einen Handybesitzer zunächst gewöhnungsbedürftig sein wird. Obwohl das M50 auch in den hiesigen GSM-Netzen funktionieren soll, wird es wohl ? ähnlich dem IM-U110 von Pantech über das wir kürzlich berichteten ? nicht in Europa erhältlich sein. Wer jedoch extra nach Taiwan reisen will um sich den iPod-Klon zuzulegen, kann mit einem Preis um die 300 Dollar rechnen, das wären umgerechnet in etwa 250 Euro.


Abschließend bleibt im Grunde nur eines zu sagen: Apples iPod ist eines der größten Zugpferde des US-amerikanischen Unternehmens - und so ist es auch kein Wunder, dass nun viele Handyhersteller auf diesen Zug des Erfolges aufspringen wollen. Dabei scheinen sie nichts unversucht zu lassen, sei es wie das M50 hauptsächlich im design-technischen Bereich oder wie Motorolas ROKR E1 , welches mit Apples Software iTunes kompatibel war und dennoch ? nicht zuletzt aufgrund der schlechten Umsetzung ? weit unter dem erwarteten Erfolg blieb.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
947090