893690

Handy-Nutzung billiger - Festnetz teurer

01.10.2002 | 10:54 Uhr |

Telefonieren mit dem Handy wird immer billiger, im Festnetz dagegen teurer. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, sind die Preise für Telefondienstleistungen im Festnetz im September 2002 binnen Jahresfrist um 1,6 Prozent gestiegen. Mobiltelefonierer mussten dagegen 2,3 Prozent weniger für ihre Verbindungen ausgeben. Insgesamt stiegen die Preise der Telefondienstleistungen für private Haushalte um 0,7 Prozent. Im August hatte das Plus 0,5 und im Juli ebenfalls 0,7 Prozent betragen. Sparen konnten die Telefonkunden im Festnetz lediglich bei Ortsgesprächen: Diese waren 2,7 Prozent günstiger als vor Jahresfrist. Die Gebühren für Inlandsferngespräche stiegen um 0,5 und die für Auslandsgespräche sogar um 5,9 Prozent. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
893690