869578

Handy-TV während der Fußball-WM kostenlos bei T-Mobile

30.03.2006 | 09:44 Uhr |

T-Mobile bietet im Zuge der Fußball-Weltmeisterschaft Handy-TV bis zum 31. August 2006 zur kostenfreien Nutzung an. Zudem stellt der Netzbetreiber neue Relax-Tarife und SMS-Optionen vor.

Handy-TV während der Fußball-WM kostenlos bei T-Mobile
Vergrößern Handy-TV während der Fußball-WM kostenlos bei T-Mobile

T-Mobile führt zum 3. April seine neuen Relax-Tarife ein, mit denen sich für Kunden des Mobilfunkanbieters viele neue Möglichkeiten bieten. Als besonderes Highlight bietet T-Mobile das mobile Fernsehen aufs Handy bis zum 31. August 2006 kostenlos an. Danach werden für einen Tageszugang (24 Stunden) zu allen Basiskanälen 2 Euro berechnet. Alternativ kann ein Monatszugang für 7,50 Euro gebucht werden. Dabei entstehen keine zusätzlichen Kosten für den Datentransport, der Mobilfunkanbieter behält sich aber vor, die im Rahmen von T-Mobile angebotenen Programme zu verändern oder zu beschränken bzw. spezielle Premiumkanäle gesondert zu bepreisen.

Voraussetzung für die Nutzung dieses Angebotes ist eine UMTS-Netzversorgung und ein UMTS-Handy, das diesen Dienst unterstützt. Zusätzlich im Datenpaket enthalten sind 30 MB Datenvolumen im Monat, die allerdings nur im Inland genutzt werden können und nicht für WLAN genutzt werden können. Die neuen Relax XL 100 bis 600 Tarife sind ab Anfang des Monats zu einem Bereitstellungspreis von 25 Euro buchbar. Die Kunden können dann, je nach gewähltem Paketpreis, 100 bis 600 Inklusivminuten vertelefonieren.

Im monatlichen Paketpreis für 39 Euro, 49 Euro, 74 Euro oder 99 Euro sind die Inklusivminuten für Standardinlandgespräche enthalten sowie alle Gespräche von T-Mobile Deutschland zu T-Mobile Deutschland und ins deutsche Festnetz in der Zeit von Montag bis Freitag von 20:00 bis 07:00 Uhr und Gespräche am Wochenende von Samstag 00:00 Uhr bis Sonntag 24:00 Uhr. Abgerechnet wird in der Taktung 60/1. Einziger Wehrmutstropfen ist, das Restbudget verfällt am Monatsende.

Für SMS-Tipper bietet T-Mobile neben seinen neuen Relax-Tarifen auch neue Optionen für den SMS-Versand. Statt wie bisher aus drei Paketen, können die Kunden nun aus vier Paketen ihr individuelles SMS-Aufkommen buchen. Dabei bleibt nur Relax SMS 40 unverändert. Dieses Angebot kostet weiterhin 5 Euro im Monat, so dass eine Kurzmitteilung bei optimaler Ausnutzung des Kontingents 12,5 Cent kostet. Angeboten werden die SMS-Optionen 150, 300 und 500. Das Paket Relax SMS 150 kostet im Monat 15 Euro ? der Preis pro Mitteilung liegt dann bei 10 Cent. Die Tarifoption Relax SMS 300 ist für 25 Euro zu haben, das wären pro SMS 8 Cent. Das Paket mit 500 Kurzmitteilungen kostet 35 Euro, der Preis pro SMS liegt damit bei 7 Cent. Auch hier ist der Nachteil die fehlende Möglichkeit, nicht genutzte Kurzmitteilungen in den Folgemonat zu übernehmen. Dafür gelten die Inklusivleistungen - wie bisher - für den Versand in alle deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz. Wer ein SMS-Paket bucht, geht eine Mindestlaufzeit von drei Monaten ein.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
869578