1971801

Hannover bekommt einen Apple Store

21.07.2014 | 16:46 Uhr |

Die Eröffnung wird für den 19. September 2014 erwartet – zeitgleich mit dem nächsten iPhone.

Hannover bekommt in Kürze einen Apple Store. Laut ifun.de soll die Eröffnung des 14. Apple Store in Deutschland in die zweite Septemberhälfte fallen. Laut den gleichen Quellen traf Apple auf eine ganze Reihe von unerwarteten Schwierigkeiten bei der Renovierung im Gebäude. Probleme mit Feuchtigkeit, Schimmel, Rissen und unzureichender Lüftung mussten von Apple behoben werden, bevor der Umbau zum Apple Store beginnen konnte. Die Eröffnung war ursprünglich für März 2014 geplant.

Die Bauarbeiten begannen bereits im April 2013. Das einzig sichtbare Anzeichen war damals das Errichten der für Apple traditionellen, schwarzen Barrikaden, die keinerlei Einblick bieten.  Erst im März 2014 sickerten erste Bilder durch, wonach die Aufteilung des Apple Stores in Hannover sehr ähnlich wie die des Oper-Apple Stores in Frankreich ausfallen wird, der als weltweite einer der Schönsten gilt.

Im Investoren-Gespräch im dritten Quartal von 2013 kündigte Apple die Eröffnung von 30 neuen Apple Stores im gegenwärtigen Apple-Steuerjahr an, wobei zwei Drittel der Läden außerhalb der USA geplant sind. Einige sind mittlerweile eröffnet, wie zum Beispiel im Zorlu-Center in der Türkei, in der Village-Mall in Rio de Janeiro in Brasilien, letzte Woche in Basel, und auf dem Kurfürstendamm in Berlin.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1971801