924527

Harry Potter lässt Amazon im Stich

26.07.2004 | 10:26 Uhr |

Als drittes großes Internet-Unternehmen nach Yahoo und Ebay verfehlte nun auch Amazon.com trotz solider Quartalsergebnisse die hohen Erwartungen der Analysten.

Hauptproblem ist offensichtlich das Fehlen eines aktuellen Verkaufsschlagers, nachdem das Erscheinen eines neuen Harry-Potter-Buchs die Kassen des Online-Händlers im Vorjahreszeitraum kräftig klingeln ließ. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
924527