1995933

Healthkit – Einige Gesundheits-Apps aus dem Store entfernt

19.09.2014 | 07:50 Uhr |

Kaum wurde iOS 8 veröffentlicht, so gibt es auch schon die ersten Probleme. Apple hat einige Gesundheits-Apps aus dem App Store entfernt, die wiederum auf die Healthkit-Schnittstelle von Apple zugreifen.

Der Hintergrund: In der Entwickler-Schnittstelle von Healthkit soll es einen Bug geben. Offenbar ein so schwerwiegender Bug, dass Apple sich dazu entschließt, die entsprechenden Apps zumindest derzeit nicht anzubieten.

Entfernt wurden beispielsweise Apps wie Carrot Fit, AskMD oder auch WebMD. Noch im September 2014 soll es ein entsprechendes Update geben, welches die Probleme löst, damit die Apps schnellstmöglich zurückkehren können.

Für die Entwickler der Apps ist das natürlich eine wirklich unschöne Situation, da sie gezwungen sind, auf das Update von Apple zu warten, ehe ihre Apps erneut im App Store aufgenommen werden.


0 Kommentare zu diesem Artikel
1995933