950626

Helles Display für schöne Fotos

26.04.2006 | 11:30 Uhr |

Casio veröffentlicht neue Kamera EX-Z1000 der Exilim Zoom-Serie.

Die neue Digitalkamera Exilim Zoom EX-Z1000 mit 3-fachem optischen Zoom liefert 10,1 Megapixel und besitzt ein 7,1 Zentimeter großes TFT-Display. Das Display weist laut Casio eine Hellligkeit von 1.200 cd/m 2 auf und soll es möglich machen, Fotos auch bei hellem Umgebungslicht zu betrachten. Es besitzt insgesamt 230.400 Pixel und soll durch eine vertikale Streifenanordung der Pixel eine klare Menü-Darstellung gewährleisten.

Die Einschaltzeit beträgt mit der Fast-Power-On-Funktion 1,3 Sekunden. Die Auslösezeit-Verzögerung beträgt 0,002 Sekunden (ohne Blitz). Die Batterie soll laut Casio 360 Bildaufnahmen ermöglichen.

Casio hat die EX-Z1000 mit zahlreichen Funktionen ausgestattet. So kann der Anwender eine Weitwinkel- und Teleobjektivaufnahme gleichzeitig auf dem Display betrachten und mit einem Knopfdruck beide Aufnahmen speichern. Mit der Quick-Zoom-Funktion kann man mit einem Tastendruck zwischen voreingestellten Zoom-Verhältnissen umschalten. Es gibt 37 programmierte Best-Shot-Funktionen für unterschiedliche Aufnahmesituationen und Movies kann man in VGA-Größe (640 x 480 Pixel) mit 25 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Eine Funktion für schnelle Fokussierung und ein Anti-Shake-DSP (Digital Signal Processor), der das Verwackeln von Bildern reduzieren soll, runden die Ausstattung der Kamera ab. Die Zoom EX-Z1000 verfügt über 8 MB internen Speicher. Für den praktischen Einsatz muss dieser natürlich mit SD- oder MMC-Karten aufgerüstet werden.

Die Kamera liefert Casio mit einer Docking-Station aus und ist ab Ende Mai für 430 Euro im Handel erhältlich.

Digitalkameras mit mehr als 8 Megapixeln im Preisvergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
950626