934983

Hersteller-Aufträge lassen auf größere iBooks schließen

08.04.2005 | 15:13 Uhr |

Demnächst könnten neue iBook-Modelle anstehen. Der IT-Nachrichtendienst Digitimes will von neuen Aufträgen erfahren haben, die Apple an seine Zulieferer vergeben hätte.

Quanta Computer, der Hersteller der PowerBooks, solle iBooks mit einem 14,1 Zoll Breitbild-Monitor herstellen, die dann das bisherige 14-Zoll-iBook ersetzen könnten. Dieses solle dem IT-Dienst zufolge im vierten Quartal 2005 ausgeliefert werden. Asustek, bisher für die Produktion der Consumer-Notebooks zuständig, soll mit einem 15,4-Zoll-iBook beauftragt worden sein, das 2006 erscheinen werde. Die Hersteller wollten sich dazu nicht äußern. ( macnews.de/fm )

0 Kommentare zu diesem Artikel
934983