Personalpolitik

Heute Unternehmensversammlung bei Apple

25.01.2013 | 09:06 Uhr | Halyna Kubiv

Der Pflichtteil ist durch: Vorgestern Abend stellte Tim Cook zusammen mit Peter Oppenheimer die Geschäftszahlen aus dem letzten Quartal vor und beantwortete die Fragen von Journalisten und Analysten. Heute geht es mit dem eigenen Team weiter.

Apple veranstaltet heute in Cupertino eine Unternehmensversammlung für alle Mitarbeiter. Abgehalten wird diese um 19 Uhr MEZ oder um 10 Uhr PST in einem der Räume auf dem Apple-Campus. Mitarbeiter aus anderen Städten und Ländern können die Veranstaltung per Livestreaming verfolgen, Fragen an Tim Cook sammelt Apple über das Intranet. Hier ist allerdings noch anzumerken, dass im Unterschied zur offiziellen Veröffentlichung der Quartalszahlen nur ganz wenige Informationen, wenn überhaupt, veröffentlicht werden. Apple hat strikte Verschwiegenheitsvorschriften für seine Mitarbeiter. 

Eine ähnliche Versammlung hatte Apple bereits im letzten Jahr veranstaltet. Damals wurde sie eine Woche nach der Keynote zu Apples Bildungsoffensive in New York abgehalten. Tim Cook ist in seiner Amtszeit als Apple-CEO etwas von der strikten Personalpolitik abgekommen. Im Herbst 2011 hatte Apple für die Store-Mitarbeiter sogar drei Tage Sonderurlaub gewährt, da das Geschäft während der Weihnachtssaison anstrengend gewesen war. Zudem startete Apple vor wenigen Monaten die Initiative " Blue Sky ": Dabei kann sich jeder Mitarbeiter von Apple zwei Wochen im Jahr einem eigenen Projekt widmen. Das Vorbild für "Blue Sky" lieferte offenbar Google. Das Unternehmen fördert die eigenen Mitarbeiter, indem es ihnen 20 Prozent der Arbeitszeit für andere Projekte gewährt. So sind viele Produkte entstanden, die Google zeitweise in sein Portfolio übernimmt.

1672074