997147

Heute noch: iPhone OS 2.0 und der App Store

10.07.2008 | 12:29 Uhr |

Bei Apple steht ein Ereignis unmittelbar bevor, das anscheinend auch den Chef beeindruckt: "Das wird der größte Launch meiner Karriere", meint Steve Jobs. Rund 500 Programme soll es im App Store zu kaufen geben, der in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ans Netz geht.

In Australien wird es das neue iPhone als erstes zu kaufen geben, der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeitzone beträgt acht Stunden. Nun kann man spekulieren: Wenn morgen zum Verkaufsstart des iPhone 3G in Australien die neue Software und der App Store zur Verfügung stehen sollen, dann müssen das iPhone OS 2.0 sowie die iPhone-Programme spätestens heute um 24.00 Uhr unserer Zeit zur Verfügung stehen - vorausgesetzt, die ersten Läden in Australien öffnen um 8.00 Uhr. "Der Zuspruch war so stark", sagt Steve Jobs gegenüber USA Today , "so viele Entwickler haben geantwortet". Apples CEO hatte mit rund 200 Programmen zum Start des App Store gerechnet, nun werden es 500 Applikationen für iPhone und iPod touch sein. Voraussetzungen für den Zugang zum App Store gibt es mehrere: Eine, die Installation der iTunes-Version 7.7, lässt sich bereits erfüllen. Auf den iPhones und iPods, die Programme ausführen sollen, muss aber auch eine neue Betriebssystemversion laufen, das iPhone OS 2.0 steht noch nicht zum Download bereit. Im Laufe des Tages ist auch mit diesem Update zu rechnen, für das iPhone wird es kostenlos sein, Besitzer eines iPod Touch müssen 9,99 US-Dollar zahlen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
997147