874706

Hewlett-Packard steigert Umsatz - Quartalsgewinn enttäuscht

13.11.2000 | 00:00 Uhr |

Die Hewlett-Packard Company (HP), der
zweitgrößte Computerkonzern der Welt, hat im Geschäftsjahr 1999/2000
(31. Oktober) den Umsatz um 15 Prozent auf 48,8 Milliarden Dollar
(109,8 Mrd DM/56,4 Mrd Euro) gesteigert. Der HP-Gewinn stieg um sechs
Prozent auf 3,7 Milliarden Dollar. Der Gewinn aus dem laufenden
Geschäft habe sich um 15 Prozent auf 3,56 Milliarden Dollar erhöht,
teilte das Unternehmen am Montag mit. HP verpasste jedoch die
Gewinnerwartungen für das Schlussquartal des abgelaufenen
Geschäftsjahres. Die Gesellschaft steigerte den Quartalsgewinn um 21
Prozent auf 922 Millionen Dollar. Der Gewinn pro Aktie lag unter
Ausklammerung von Sonderfaktoren bei 41 Cents, während die Wall
Street mit 51 Cents pro Aktie gerechnet hatte.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
874706