880614

Highend-DIN-A3-Scanner

04.05.1998 | 00:00 Uhr |

Der neue DIN-A3-Scanner Circon von Heidelberg (ehemals Linotype CPS) wird
ab sofort exklusiv von der Firma Addon vertrieben. Der Scanner arbeitet mit
42 Bit Farbtiefe und verfuegt ueber eine CCD-Zeile mit 10 500
Pixelelementen. Durch eine Dreifachlinse erreicht das Geraet drei
verschiedene optische Aufloesungen. Vorlagen bis 432 mal 305 mm kann der
Circon mit 800 mal 2400 ppi abtasten. Bei Vorlagen bis 432 mal 210 mm
arbeitet er mit 1200 mal 2400 ppi. Im Super-High-Res-Modus werden 2400 mal
2400 ppi erreicht, wobei die Vorlagen maximal 432 mal 105 mm gross sein
duerfen. Dank eingebauter Durchlichteinheit mit Kaltlichtlampe kann der
Circon auch Dias und Negative verarbeiten.
Der Circon wird in einem Bundle mit der Software Lino Color Elite, der
Scannerkalibration Open ICC mit ICC-Profilen und der Schriften-CD Fonts
Just In Time ab dem zweiten Quartal 1998 ausgeliefert. cm

Info: Addon, Telefon: 0 22 32/9 45 27-10, Fax: -99, Internet: www.addon.com , Preis: DM 25 000

0 Kommentare zu diesem Artikel
880614